Ricard - 0,7 lt

Auf Lager
SKU
220
13,99 €

Grundpreis: 19.99 pro lt
Weitere Informationen
Inhalt 0,7 lt
Land Frankreich
Alk% 45.0
Farbe: goldener Bernstein, mit Wasser milchig trüb
Aroma: intensive Anis- und Lakritznoten, dazu vegetabilen Nuancen
Geschmack (mit Wasser): würzige Noten nach Lakritz und Anis begleitet von Fenchel, Minze und frischer Zitrone
Abgang: lang mit würzigen Kräuternoten

Der 1932 eingeführte, in Bessan in der Region Okzitanien produzierte und heute zu Pernod Ricard gehörende Pastis Ricard basiert auf insgesamt sieben Kräutern, darunter Sternanis, Süßholz und Fenchelsamen. Die durch Perkolation gewonnenen Extrakte werden mit Alkohol, Wasser, Karamell und Zucker geblendet. Als Pastis de Marseille besitzt er einen Anethol-Gehalt von 2 g/l sowie einen Alkoholgehalt von 45 Prozent. Benannt ist der Pastis nach seinem Erfinder Paul Ricard.
Nachdem Absinth im März 2015 in Frankreich verboten worden war, stellten Bauern in der Provence einen Ersatz auf der Basis von Anis her, welcher erst 1922 legalisiert wurde. Pastis bedeutet einerseits Mischung (provenzalisch: pastís) bzw. Nachahmung (französisch: pastiche) und wird aus Alkohol, Anis oder Sternanis und Süßholz sowie weiteren Kräutern und Gewürzen produziert. Der Louche-Effekt, also die milchige Trübung bei der Zugabe von Wasser, basiert auf dem ätherische Öl Anethol, welches in Wasser nicht löslich ist. Die zuvor vom Alkohol umhüllten Öle werden durch das zusätzliche Wasser freigesetzt und trüben in Folge durch Lichtbrechung die Flüssigkeit.
Loading...