Alpestre (Kräuter) - 0,7 lt

Auf Lager
SKU
8394
29,99 €
Weitere Informationen
Inhalt 0,7 lt
Alk% 44.0
Nur Abholung Nein
Farbe: goldgelb
Aroma: intensive Kräuternoten nach Kamille, Minze und Rosmarin begleitet von Liebstöckel, Thymian Fenchel und Zitronenmelisse
Geschmack: öliger Körper mit trockenen, frischen und zartbitteren Noten nach Minze, Kamille, Thymian, Rosmarin und Salbei, dazu leicht harzige Anklänge an Fichtennadeln
Abgang: trocken und mit einer feinen Salbeinote

Der klassische Alpestre Riserva reift vier Jahre in Fässern aus slawonischer Eiche. Er eignet sich sehr gut als bekömmlicher Digestif sowie mit heißem Wasser und Honig.
Für den 1857 in Frankreich von dem Maristen-Mönch Bruder Emanuel als „Arquebuse de Hermitage“ erstmals kreierten Kräuterbitter Alpestre werden 34 Kräutern mazeriert und destilliert, darunter Thymian, Wermut, Lavendel, Engelwurz, Fenchel, Rainfarn, Salbei, Minze, Melisse, Zitronenstrauch und Kamille. Seit 1904 wird der Bitter in der Stadt Carmagnola südlich von Turin hergestellt, zunächst noch unter dem Namen Arquebuse und seit 1929 als Alpestre. Er wird nicht gesüßt oder mit anderen Zusatzstoffen versehen.
Loading...