Unicum Zwack Plum - 0,7 lt

Auf Lager
SKU
9648
15,49 €
Weitere Informationen
Inhalt 0,7 lt
Alk% 35.0
Nur Abholung Nein
Farbe: dunkles rotbraun.
Aroma: fruchtig-würzige Noten nach Pflaumen, Zimt, Iris, Anis und Tabak, dazu Nougat und Kakao
Geschmack: voller Körper mit bittersüß-fruchtigen Noten nach Pflaumen, Kakao, Lakritz, Anis und Zitrusfrüchten begleitet von etwas Chili
Abgang: mittellang, pfeffrig würzig und medizinisch

Der 2012 eingeführte Pflaumenlikör von Unicum Zwack basiert auf getrocknete blauen Pflaumen, die
sechs Monate in mit Unicum Zwack gefüllten Eichenfässern mazerieren. Dabei löst sich die Frucht auf, welche so den Kräuterbitter auf natürliche Weise süßt.
Der klassische ungarische Kräuterbitter Unicum wird in der 1840 in Pest gegründeten Brennerei Zwack produziert, seit dem Jahr 1883 wird der Bitter in die kugelförmige grüne Glasflasche abgefüllt. Während dem kommunistischen Regime wurde Unicum in Ungarn nach einer abgefälschten Rezeptur produziert, welches die Familie Zwack dem Staat übermittelt hatte. Der originale Unicum wurde dagegen im Exil in Italien weiter hergestellt. Seit dem Jahr 1989 wird Unicum Zwack wieder in Ungarn produziert.
Unicum basiert auf über vierzig verschiedenen Kräutern und Gewürzen, welche für einige Wochen in Alkohol eingelegt werden. Die so gewonnene Essenz wird destilliert und reift anschließend noch sechs Monate in Eichenfässern. Der Name geht auf einen Ausruf des Erzherzoges von Österreich und König von Ungarn, Joseph II., zurück, der, nachdem ihm sein Hofarzt Dr. Zwack 1790 den Likör zum ersten Mal verabreichte, ausrief: "Das ist ein Unicum!"
Loading...